Medical Manager Established Med. (m/w)

Referenznummer: 3000436


Mehr Jobs von Mediatum Österreich GmbH
Siehe Firmendetails

Kontakt: Birgit Wandrak
Email: Nicht verfügbar
Telefon: +43 1 8775559 11

Unternehmensinformation

Takeda ist ein forschungsbasiertes, globales Unternehmen für pharmazeutische Produkte. Als global führendes Unternehmen seiner Branche engagiert es sich für Innovationen in der Medizin, verbessert damit die Gesundheitsversorgung von Patienten weltweit und hat sich als Experte für Spezialpräparate positioniert. Im Fokus stehen dabei die Indikationsgebiete Onkologie und Gastroenterologie/IBD. Das Produkt-Portfolio hat das Potenzial, neue und innovative Therapieoptionen für Patienten zur Verfügung zu stellen, für die es bisher nur unzureichende oder keine Therapieoptionen gibt. Das Unternehmen beschäftigt über 31.000 Mitarbeiter in rund 70 Ländern. In Österreich ist Takeda mit einem Produktionsstandort in Linz und einer Vertriebsorganisation in Wien vertreten.

Ihre Position

Für die medizinische Abteilung in Österreich suchen wir einen engagierten und erfahrenen "Medical Manager“ mit folgendem Aufgabengebiet:

 

Ihre Kernaufgaben

  • Verantwortung für einen eigenständigen Bereich mit Indikationsfokus „Inflammatory Bowel Disease (IBD)“ im Team der medizinischen Abteilung
  • Übernahme aller Aufgaben, die der medizinischen Abteilung im IBD-Kontext zugeordnet sind (u.a. Beantwortung von Kunden-Anfragen)
  • „Medical Education“ als Schlüssel zum Erfolg: Unterstützung des MSL- und Außendienst-Teams mit Produkt- und Verkaufsschulungen sowie Erstellung von Gesprächsleitfaden und Argumentationshilfen (intern); Führen von wissenschaftlichen Fachgesprächen mit Vertretern des Gesundheitswesens (extern)
  • Durchführung regelmäßiger Fort- und Weiterbildung in medizinischen Belangen, insbesondere mit Schwerpunkt auf Vortragstätigkeit vor Vertretern des Gesundheitswesens
  • Pflege und Ausbau des Netzwerkes mit Meinungsbildnern (KOLs)
  • Aufbereitung, Prüfung und Präsentation medizinisch-wissenschaftlicher Inhalte
  • Einbringen der fachlichen / medizinischen Expertise bei der Entwicklung der Market Access- und Produktstrategie, bei der Erstellung von Werbe- und Kommunikationsmaterialien sowie bei der Entwicklung und Umsetzung von lokalen Risk Management-Plänen
  • Erstellung von Dossiers und Beantwortung von medizinischen Anfragen
  • Literaturrecherche zu hauseigenen sowie Konkurrenzprodukten
  • Projektmanagement und „Feasibility“ von lokalen medizinischen Studien; Zusammenarbeit mit Forschungszentren, Prüfärzten und Prüfstellen, die an klinischen Studien unseres Klienten teilnehmen
  • Aktive Teilnahme an medizinischen und wissenschaftlichen Veranstaltungen (nat./int.)
  • Wissenschaftliche Präsentationen bei wissenschaftlichen Veranstaltungen
  • Planen und Durchführen von Advisory Boards
  • Schnittstelle zu Pharmakovigilanz, Quality Management und Regulatory Affairs

 

Ihr Anforderungsprofil

  • Erfolgreich absolviertes naturwissenschaftliches Studium (idealerweise Humanmedizin)
  • Fundierte (3-4 Jahre) Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position in einer medizinischen Abteilung eines Pharmaunternehmens – idealerweise im Indikationsbereich
  • Erfahrung im Spitalswesen (idealerweise im Bereich Innere Medizin) wünschenswert
  • Exzellente Kenntnisse des österreichischen Gesundheitswesens und indikationsrelevanter Entscheider
  • Sehr erfahrener Umgang mit Meinungsbildnern (KOL) und Fachpublikum
  • Erfahrung im Bereich Pharmakovigilanz, Regulatory Affairs und Quality Management sind von großem Vorteil
  • Kommunikations- und Managementkompetenz gepaart mit ausgeprägter Teamorientierung
  • Selbstständige, prozess- und zielorientierte Arbeitsweise mit hoher Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative
  • Kompetentes Auftreten und exzellente Präsentationsfähigkeiten inkl. ebensolches Know-how beim Aufbereiten von (wissenschaftlichen) Daten
  • Begeisterungsfähiges, agiles Naturell mit Hands-on Mentalität
  • Ausgeprägte Organisations- und Kommunikationsfähigkeiten
  • Hohes Maß an Flexibilität sowie Selbstmotivation und Eigeninitiative
  • Sehr gute Deutsch-, Englisch und MS-Office-Kenntnisse

 

Gehalt

Unser Klient bietet für diese Position ein Jahresbruttogehalt von rund EUR 60.000,- mit der Bereitschaft zur Überzahlung je nach beruflicher Qualifikation und Erfahrung sowie ein attraktives Prämiensystem, einen Firmenwagen und attraktive Sozialleistungen eines internationalen Konzerns. Aufgrund der weltweiten Präsenz profitieren Sie von den Vorteilen und Entwicklungschancen eines modernen internationalen Unternehmens mit einem globalen Netzwerk.

 

Dienstort     

Wien

 

Berichtslinie  

Medizinischer Direktor für Österreich

 

Wenn Sie sich von dieser sehr attraktiven Aufgabe angesprochen fühlen, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an: birgit.wandrak@mediatum.com

 

Projektleitung:                

Mag. Birgit Wandrak

 

Mediatum Österreich GmbH

Kärtner Ring 5-7, 1010 Wien | Austria

Tel: +43 1 8775559–11 | www.mediatum.com


BEWERBEN

Laden im App Store

JETZT NEU: Smapp - Die Videobewerbung

    Bewirb dich jetzt mit Smapp auf eine Vielzahl von Stellenangeboten und erhöhe damit die Chance auf deinen Traumjob!

      HINWEIS: Um auf Smapp alle Jobs von Biotechjobs.at zu sehen, wähle unter PROFIL bei Funktionen Forschung und Technologie aus
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf biotechjobs.at

ARBEITGEBER


MÖGLICHKEITEN ARBEITGEBER

PARTNER

KONTAKT

REGISTRIERUNG

JOBPLATTFORM


VISION

BILDUNG

FACEBOOK

BETREIBER


© EPIFRAME.COM

IMPRESSUM

WEITERE PLATTFORMEN


JOBCITY.AT

BIOTECHJOBS.AT

IT-KARRIERE.AT

BUSINESSJOBS.AT

CHARGEFINDER.AT