Process, Facility & Utility Engineering Lead (w/m/d)


Mehr Jobs von Takeda
Siehe Firmendetails




Orth an der Donau blickt auf eine über 30-jährige Geschichte zurück. Wir sind Experten in der Entwicklung, Produktion und analytischen Testung biologischer und rekombinanter Produkte. Durch die Gründung des „Gene Therapy Center Austria“ in Orth sind wir nun auch Teil einer  Revolution in der pharmazeutischen Industrie - der Gentherapie. Unser Team wächst und dazu brauchen wir kluge Köpfe mit Kreativität und Flexibilität - welches Talent steckt in Ihnen?

Das bewirken Sie:

  • Leitung der Fachgruppe Prozess, Facility & Utility Engineering
  • Sicherstellung der einwandfreien Funktion der prozesstechnischen Haupt- und Nebenanlagen bzw. deren Systemverbindungen der biopharmazeutischen GMP und non-GMP Produktions- /Forschungsanlagen am Standort (Anlagen Owner) nklusive Ressourcenplanung
  • Verantwortlich für die Erstellung von Basiskonzepten für Neuanlagen bzw. auch von Strategien für Systemoptimierungen, Systemänderungen bis hin zum Austausch von kompletten Prozessanlagen inklusive Erstellung der erforderlichen User Requirements als Basisinformation für Fremdfirmen/ Planer
  • Erarbeitung von Life Cycle Analysen für die strategische zukunftsorientierte Entscheidung von Prozesssystemen am Standort inkl OPEX und CAPEX
  • Verantwortlich für die Prozessversorgungssysteme im Routine Tagesgeschäft, für die Wartung und Instandhaltung, Ersatzteilverwaltung, Shut Down Planung und Fremdfirmenkoordination
  • Organisation von Wartungs- und Instandhaltungstätigkeiten, Störungsbehebung, Validierungen und Kalibrierungen entsprechend den technischen Erfordernissen
  • Betreuung der Prozesstechniker beginnend bei Routinetätigkeiten, SOP Erstellung, bis hin zu Abnahmen mittels FAT und SAT

Das bringen Sie mit:

  • Mehrjährige Berufserfahrung in Projektierung, Errichtung, Inbetriebsetzung und Abnahme prozesstechnischer Großanlagen (vorzugsweise Lebensmittel- oder pharmazeutisch Industrie)
  • Erfahrung in der Errichtung von Neuanlagen, Anlagenoptimierungen und Umbauten bzw. Erneuerung von vorhandenen Anlagen
  • Praxis in Personalführung, idealerweise mit diversen Teams
  • Hochschulabschluss Anlagenbau, Automatisierungstechnik, Betriebstechnik in Verbindung mit Biotechnologie
  • Sehr gute allgemeine und weitgefächerte technische Fachkenntnisse auf dem Gebiet der pharmazeutischen Prozesstechnik. Gutes Umsetzungsvermögen der „State oft the Art“ Prozesstechnik entsprechend der prozesstechnischen Vorgaben und Anforderungen
  • Hohe Fach- und Anlagenkenntnisse im pharmazeutischen Anlagenbau inklusive Kenntnisse anderer produktionsspezifischer Systemkomponenten (Markt und Systemvergleich)
  • Audit/ Behördenerfahrung im GMP-Umfeld
  • Gute Kenntnisse der allgemeinen Richtlinien (Normen)
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift - Erstellung von Dokumenten z. B. SOP`s, Einreichunterlagen, Anlagenbeschreibungen
  • Reisebereitschaft, zeitliche Flexibilität
  • Six Sigma Begeisterung

Als weltweit führendes biopharmazeutisches Unternehmen mit der Mission „Better Health, Brighter Future“ stellen wir uns tagtäglich in den Dienst des Patienten. Unser Herzstück sind engagierte Kollegen - Takeda fördert uns durch Trainings, Job Rotations und Mentoring. Eine ausgeglichene Work-Life-Balance (Auszeichnung für Beruf & Familie, Betriebskindergarten in Wien) und zahlreiche Benefits (kostenloser Werksbus nach Orth/Donau, gestützte Kantine, kostenlose Unfallversicherung, etc) runden unser Profil als Top-Arbeitgeber ab. Interessierten Menschen bieten wir zahlreiche Möglichkeiten. Geschlecht, Alter, Hautfarbe, Herkunft und sexuelle Orientierung spielen dabei keine Rolle, im Gegenteil: wir fördern Vielfalt! Wir wenden uns gleichermaßen auch an Menschen mit Behinderung. Im Zuge eines möglichst barrierefreien Bewerbungsprozesses und um Gleichberechtigung zu verstärken, bitten wir Sie in Ihrer Bewerbung alle diesbezüglich relevanten Informationen anzugeben.

Motivierte Mitarbeiter gehören entsprechend entlohnt. Für diese wichtige und verantwortungsvolle Position beträgt das Mindestgehalt € 4.369,11 brutto/Monat (Vollzeit, KV chem. Industrie). Das tatsächliche Gehaltspaket richtet sich nach Ihrer Berufserfahrung und Qualifikation.

Notice to Employment / Recruitment Agents:

Employment / Recruitment agents may only submit candidates for vacancies only if they have written authorization to do so from Shire, a wholly-owned subsidiary of Takeda’s Talent Acquisition department. Any agency candidate submission may only be submitted to positions opened to the agency through the specific Agency Portal. Shire, a wholly-owned subsidiary of Takeda will only pay a fee for candidates submitted or presented where there is a fully executed contract in place between the Employment / Recruitment agents and Shire, a wholly-owned subsidiary of Takeda and only if the candidate is submitted via the Agency Portal. Candidates submitted or presented by Employment / Recruitment Agents without a fully executed contract or submitted through this site shall not be deemed to form part of any Engagement for which the Agency may claim remuneration.


BEWERBEN

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf biotechjobs.at

ARBEITGEBER


MÖGLICHKEITEN ARBEITGEBER

PARTNER

KONTAKT

REGISTRIERUNG

JOBPLATTFORM


VISION

BILDUNG

FACEBOOK

BETREIBER


© EPIFRAME.COM

IMPRESSUM

WEITERE PLATTFORMEN


JOBCITY.AT

BIOTECHJOBS.AT

IT-KARRIERE.AT

BUSINESSJOBS.AT