CAPA und Change-Control Owner in der pharmazeutischen Produktion (w/m/d)


Mehr Jobs von Takeda
Siehe Firmendetails




By clicking the “Apply” button, I understand that my employment application process with Takeda will commence and that I agree with Takeda’s Privacy Notice, Privacy Policy and Terms of Use.

Job Description

Als Change Owner (w/m/d) mit viel Eigeninitiative werden Sie zu unterschiedlichsten Projekten Änderungsanträge (Change Control) erstellen und bis zum Abschluss begleiten, wobei Sie mit bereichsübergreifenden Abteilungen zusammenarbeiten werden. Kleinere Projekte werden von Ihnen als Projektlead geleitet.

Sie werden sowohl nationale als auch globale Projekte von Wien aus betreuen und somit einen ausgezeichneten Einblick in verschiedenste Themen gewinnen, die die pharmazeutische und biotechnologische Produktion (Formulation & Filling verschiedener Produkte) betreffen.

Zusätzlich werden Sie als CAPA Owner (w/m/d) der Ursache von Abweichungen (CAPAs: Corrective And Preventive Actions) auf den Grund gehen und gemeinsam mit dem Untersuchungsteam nachhaltige und effiziente Lösungen dafür finden. Außerdem werden Sie sowohl die Bearbeitung von Change Controls als auch von CAPAs strukturiert und überzeugend bei Audits präsentieren.

Das bewirken Sie bei uns:

  • Eigenständige Erstellung, Koordination und Abschluss von Änderungsanträgen (Change Control) und Abweichungen (CAPAs) für unterschiedlichste Projekte, die die Formulierung und Verfüllung in der pharmazeutischen und biotechnologischen Produktion betreffen

  • Ursachenfindung und Definition von korrektiven und vorbeugenden Maßnahmen (CAPA)gemeinsam mit einem Untersuchungsteam, bestehend aus Experten aus unterschiedlichen Abteilungen

  • Enge Zusammenarbeit mit Projektmanagern als Core Team Member, um eine fristgerechte Abwicklung der Projekte sicherzustellen

  • Projektlead bei kleineren Projekten

  • Planung und Verantwortung über den zeitgerechten Abschluss aller Tasks und notwendigen Schritte innerhalb des Change Control Prozesses

  • Durchführung von Risiko-Assessments und -Evaluierungen sowie Definition von korrektiven und vorbeugenden Maßnahmen gemeinsam mit einem bereichsübergreifenden Expertenteam

  • Koordination, Moderation und strukturierte Dokumentation von Ursachenanalysen und Problemlösungen, inklusive Leitung von abteilungsübergreifenden Meetings zu Untersuchungen

  • Selbstständige Präsentation bei Audits und Inspektionen, hauptsächlich in englischer Sprache

  • Durchführung von Prozessbeobachtungen und Reality Checks, vorwiegend im Reinraum

  • Aktive Mitarbeit an der kontinuierlichen Verbesserung von Prozessen (Improvement-Projekten)

  • Erstellung von Berichten, Stellungnahmen und Präsentationen, überwiegend in englischer Sprache

Dafür bringen Sie mit:

  • Abgeschlossene technische oder naturwissenschaftliche Ausbildung

  • Freude an der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Abteilungen (national und international), Teamfähigkeit

  • Idealerweise bereits Erfahrung mit CAPAs, Änderungsanträgen (Change Control) und/oder Projektmanagement

  • Berufserfahrung in einer pharmazeutischen Produktion/ GxP Kenntnisse von Vorteil

  • Interesse an einem abwechslungsreichen und flexiblen Arbeitsumfeld

  • Durchsetzungsvermögen und starkes Auftreten sowie ausgeprägte Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten

  • Technisches Verständnis, logische und analytische Herangehensweise mit einem soliden Beurteilungsvermögen (kritisch und objektiv)

  • Selbstständigkeit, Eigeninitiative und strukturierte Arbeitsweise

  • Sehr gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift

  • Gute EDV-Kenntnisse (MS-Office)

Als weltweit führendes biopharmazeutisches Unternehmen mit der Mission „Better Health, Brighter Future“ stellen wir uns tagtäglich in den Dienst des Patienten. Unser Herzstück sind engagierte Kollegen - Takeda fördert uns durch Trainings, Job Rotations und Mentoring. Eine ausgeglichene Work-Life-Balance (Auszeichnung für Beruf & Familie, Betriebskindergarten) und zahlreiche Benefits (Fitness-Center, Kantine, etc) runden unser Profil als Top-Arbeitgeber ab. Einblicke in den Arbeitsalltag bei Takeda finden Sie hier.

Interessierten Menschen bieten wir zahlreiche Möglichkeiten. Geschlecht, Alter, Hautfarbe, Herkunft und sexuelle Orientierung spielen dabei keine Rolle, im Gegenteil: Wir fördern Vielfalt! Wir wenden uns gleichermaßen auch an Menschen mit Behinderung. Im Zuge eines möglichst barrierefreien Bewerbungsprozesses und um Gleichberechtigung zu verstärken, bitten wir Sie in Ihrer Bewerbung! alle diesbezüglich relevanten Informationen anzugeben.

Motivierte Mitarbeiter gehören entsprechend entlohnt. Für diese wichtige und verantwortungsvolle Position beträgt das Mindestgehalt € 3.323,20 brutto/Monat (Vollzeit, KV chem. Industrie). Das tatsächliche Gehaltspaket richtet sich nach Ihrer Berufserfahrung und Qualifikation.

Locations

AUT - Wien - Lange Allee 24

L-Shire - Austria - Vienna, Vienna, Austria

Worker Type

Employee

Worker Sub-Type

Regular

Time Type

Full time


JETZT BEWERBEN


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf biotechjobs.at

ARBEITGEBER


MÖGLICHKEITEN ARBEITGEBER

PARTNER

KONTAKT

REGISTRIERUNG

JOBPLATTFORM


VISION

BILDUNG

FACEBOOK

BETREIBER


© EPIFRAME.COM

IMPRESSUM

WEITERE PLATTFORMEN


JOBCITY.AT

BIOTECHJOBS.AT

IT-KARRIERE.AT

BUSINESSJOBS.AT

TUCO DRINKS