Techniker*in


Mehr Jobs von BOKU Wien
Kontakt: Kennzahl 104

In der Serviceeinrichtung Core Facilities, Abteilung Core Facility Mass Spectrometry kommt es zur Besetzung einer Stelle als:

Techniker*in

(Kennzahl 104)

Beschäftigungsausmaß:                 40 Wochenstunden

Dauer des Dienstverhältnisses:    ab 01.07.2021 – unbefristet

Arbeitsort:    1190 Wien, Muthgasse 18 & 11

Einstufung gem. Univ.-KV, Verwendungsgruppe: IIIb
Bruttomonatsgehalt (abhängig von der anrechenbaren Vorerfahrung) mind.: € 2.456,80
(14x jährlich, zusätzlich bieten wir ein attraktives Personalentwicklungsprogramm und umfassende Sozialleistungen)

Aufgaben

  • Verantwortliche Mitarbeit in einem hochtechnologischen analytischen Forschungslabor der BOKU Core Facility Mass Spectrometry (CFMS) mit dem Schwerpunkt LC-MS, GC-MS und ICP-MS
  • Unterstützung beim Aufbau und Betrieb des Bereiches Elementanalytik im Reinraum
  • Aufarbeitung von Proben (offene Säureaufschlüsse, mikrowellenbasierte Säureaufschlüsse), Herstellung von Verdünnungen und Standardreihen, Messung und Auswertung an ICP-MS Systemen (ICP-MS, HPLC-ICP-MS)
  • Selbstständige Durchführung und Dokumentation des Routinebetriebs im analytischen Labor, inklusive Probenmanagement, QM-Dokumenten (SOPs), Bestellwesen, Analysenmethoden
  • Eigenverantwortliche Überprüfung, Zusammenfassung und Bewertung von Analysenergebnissen
  • Wartung und Instandhaltung von Laborgeräten und Laborräumlichkeiten und Kontrolle der Sicherheitseinrichtungen im Arbeitsbereich der CFMS Infrastruktur Geräte
  • Unterstützung und Durchführung von Schulungen von Masterstudierenden, Dissertant*innen, Techniker*innen, Kund*innen (Firmenpartner*innen)
  • Unterstützung bei der Durchführung der Öffentlichkeitsarbeit und der Organisation von Tagungen
  • Betreuung der Gerätebuchungssoftware im Bereich Elementanalytik

Erwünschte Qualifikationen

  • Tertiärer Abschluss bis zu sechs Semester (Bachelorstudium) in Chemie, Biotechnologie oder ähnlichem bzw. einschlägiger HTL-Abschluss oder gleichwertige Ausbildung/Erfahrung
  • Fundierte berufliche Vorerfahrung im Bereich Elementanalytik
  • Erfahrung im Bereich ICP, im speziellen Erfahrung mit ICP-MS-Analysentechnik, vorzugsweise auch Speziationsanalytik
  • Umfangreiche Erfahrung in der Vorbereitung/Aufarbeitung von komplexen Proben (mikrowellenbasierte Säureaufschlüsse von unterschiedlichen Matrizes, Matrixanpassung, interne Standardisierung)
  • Erfahrung im Erstellen von Analysenberichten
  • Sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Deutsch- und Englisch, fließend in Wort und Schrift
  • Gute Kommunikationsfähigkeit mit Nutzer*innen bzw. Kund*innen
  • Hohes Maß an Organisationsfähigkeit und Selbstständigkeit
  • Sehr gute MS-Office Kenntnisse
  • Erfahrung mit Einschulungen im Laborbetrieb

Bewerbungsfrist: 01.06.2021

Die BOKU strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber, werden vorrangig aufgenommen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Menschen mit Behinderung und entsprechender Qualifikationen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung inkl.

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Abschlusszeugnisse
an das Personalmanagement, Kennzahl 104, der Universität für Bodenkultur, Peter-Jordan-Straße 70, 1190 Wien; E-Mail: kerstin.buchmueller@boku.ac.at
Bitte Kennzahl unbedingt anführen!

 

Die Bewerber*innen haben keinen Anspruch auf Abgeltung aufgelaufener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

www.boku.ac.at


 

universität des Lebens

JETZT BEWERBEN


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf biotechjobs.at

ARBEITGEBER


MÖGLICHKEITEN ARBEITGEBER

PARTNER

KONTAKT

REGISTRIERUNG

JOBPLATTFORM


VISION

BILDUNG

FACEBOOK

BETREIBER


© EPIFRAME.COM

IMPRESSUM

WEITERE PLATTFORMEN


JOBCITY.AT

BIOTECHJOBS.AT

IT-KARRIERE.AT

BUSINESSJOBS.AT

TUCO DRINKS