BEWERBEN

LeiterIn Labor Chromatographie / Quality Control Cell Culture

Job-ID: 196428


Mehr Jobs von Boehringer Ingelheim RCV GmbH & Co KG
Siehe Firmendetails




Für die Neubesetzung der Leitung des Chromatographielabors in der neu errichteten Zellkulturanalage (LSCC) suchen wir für das Team Quality Control Cell Culture eine/n engagierte/n LeiterIn.

 

Ihre neue Stelle

  • Eigenverantwortliche Führung des Chromatographielabors in der Qualitätskontrolle Cell Cuture unter GMP Bedingungen mit den analytischen Schwerpunkten in der HPLC-, UV- und Metabolitanalytik
  • Verantwortung für den zeitgerechten Aufbau des neuen Labors, den Transfer von Analysenmethoden sowie die Beschaffung und Qualifizierung von Laborequipment
  • MitarbeiterInnenauswahl, -führung und -weiterbildung unter Beachtung aller vereinbarten Führungsrichtlinien
  • Sicherstellung der sorgfältigen und zeitgerechten Durchführung von Analysen
  • Kontinuierliche Optimierung der Laborprozesse
  • Repräsentation des Labors bei internationalen Behördeninspektionen und KundInnenaudits, Mitarbeit bei Einreichungen und Behördenanfragen
  • Erstellung und Prüfung von GMP Dokumenten
  • Erstellung, Bearbeitung und Bewertung von Änderungsanträgen und Abweichungen
  • Kosten- und Budgetverantwortung
  • Einhaltung und Umsetzung von Arbeitssicherheitsstandards

 

Ihre Talente und Fähigkeiten

  • Einschlägige naturwissenschaftliche/pharmazeutische Ausbildung und mehrjährige Berufserfahrung in der pharmazeutischen Industrie
  • Erfahrung in der QC Analytik und Kenntnisse von biopharmazeutischen Prozessen
  • Routiniert in der Führung von MitarbeiterInnen
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Professionelles Auftreten und Kommunikationsverhalten im Umgang mit externen und internen KundInnen
  • Hohe Motivation und Belastbarkeit verbunden mit einer hohen sozialen Kompetenz

Ihre Benefits

  • Positionsspezifische Aus- und Weiterbildungsangebote
  • Pensionskasse
  • Eingearbeitete Fenstertage
  • Umfassende Gesundheitsförderung
  • Betriebsrestaurant

Für diese Position bieten wir Ihnen ein interessantes Gehalt, das sowohl Ihre fachlichen und persönlichen Kompetenzen sowie Ihre beruflichen Vorerfahrungen berücksichtigt. Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen sind wir verpflichtet, das Mindestgrundentgelt gemäß Einstufung nach Kollektivvertrag bekannt zu geben, das bei dieser Position bei € 45.792,46 brutto pro Jahr (Vollzeit) liegt, wobei eine Überzahlung möglich ist.

Wer wir sind

 

Boehringer Ingelheim schafft Werte durch Innovation. Dabei haben wir ein erklärtes Ziel: die Lebensqualität von Patientinnen und Patienten zu verbessern. Dafür entwickeln wir bahnbrechende Therapien und arbeiten an Gesundheitslösungen für Mensch und Tier. Als familiengeführtes Unternehmen liegt unser Augenmerk auf langfristigem Erfolg. Der Schlüssel zu diesem Erfolg sind unsere 50.000 MitarbeiterInnen, die eine Kultur von Vielfalt, Zusammenarbeit und Inklusion leben. Lernen und Weiterentwicklung sind dafür entscheidend: Ihr Wachstum ist auch unser Wachstum. 
Sie wollen mehr über uns erfahren? Besuchen Sie uns auf boehringer-ingelheim.com und unterstützen Sie uns, gemeinsam mehr Gesundheit zu schaffen.
 

Kontakt

 

Ihre HR Recruiting Managerin für diese Position ist Sabine Huebmer.

Besuchen Sie doch unsere Karriereseite, dort finden Sie noch weitere interessante Informationen, wie zB über den Bewerbungsprozess oder über unsere vielfältigen Unternehmensbereiche.

Diese Stelle ist für Sie nicht interessant, jedoch für jemanden den Sie kennen? Dann freuen wir uns auch über eine Weiterleitung oder Empfehlung an Freunde oder Kollegen, für die diese Stelle passen könnte.


BEWERBEN

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf biotechjobs.at

ARBEITGEBER


MÖGLICHKEITEN ARBEITGEBER

PARTNER

KONTAKT

REGISTRIERUNG

JOBPLATTFORM


VISION

BILDUNG

FACEBOOK

BETREIBER


© EPIFRAME.COM

IMPRESSUM

WEITERE PLATTFORMEN


JOBCITY.AT

BIOTECHJOBS.AT

IT-KARRIERE.AT

BUSINESSJOBS.AT